One Nation under CCTV

Wer nach England -und London im besonderen- kommt kann davon ausgehen auf Schritt und tritt im Bild einer Ueberwachungskamera zu sein (ob diese Bilder hinter her auch auswertbar oder accessible waeren ist allerdings eine andere Geschichte) Ob solch eine Flaechendeckende Ueberwachung wirklich notwendig ist oder den gewuenschten Erfolg bringt bleibt zumindest fragwuerdig und wird von vielen Leuten und Organisationen angeprangert.

Was der Graffitti-Kuenstler Banksy sich vor zwei Monaten geleistet hat ist allerdings die Beste Kritikaktion von der ich gehoert habe. Banksy ist bekannt dafuer Gesellschaftskritische Graffitis im Strassenbild zu malen (eine wirklich interessante Webseite mit tollen Bildern) Im April kamen “Bauarbeiter” auf ein Gelaende der Royal Mail in der Londoner Innenstadt das vonĀ einem 3 m hohen Zaun mit Stacheldraht “on top” gesichert ist und bauten an einer Hauswand direkt neben einer Ueberwachungskamera ein Geruest auf, das sie anschliessend mit Planen verhingen. Als das Geruest wieder verschwand war direkt neben der Ueberwachungskamera das folgende Graffiti zu sehen:

Vielleicht sollte man das auch mal in BS machen, die Polizei will dort naemlich jetzt auch drei Ueberwachungskameras installieren

vielen Dank an Ben fuer den Hinweis

This entry was posted in London. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *