wie im Film

Ich bin gerade fuer zwei Tage in Chicago (zum arbeiten, nicht zum shoppen! aber der £-$ Kurs ist eh nicht so gut wie der €-$ Kurs) gestern kam ich mir ein bisschen vor wie “Lost in Translation” -mit dem Unterschied das ich die Sprache hier verstehe- wegen des Jetlags bin ich natuerlich mitten in der Nacht aufgewacht und konnte nicht mehr richtig einschlafen also bin ich nachts um 4 ins Fitnessstudio und anschliessend in die Hotelbar um mir die Skyline bei Nacht anzugucken, genauso wie Bill Murray es im Film macht.

Heute war ich dann mit den Kollegen essen. Das gute an diesen Restaurantbesuchen ist, dass ich sowohl einen franzoesischen als auch einen spanischen Kollegen habe, es gibt also immer mindestens zwei Rotweine und man versucht natuerlich jeweils den anderen zu uebertrumpfen 🙂  Davon profitiert dann natuerlich auch der Rest des Tisches. Chicago ist neben seiner “Deep Dish Pizza” offensichtlich auch fuer seine Steaks bekannt. In dem Restaurant in dem wir gewesen sind gab es u.a. Steaks die 75 Tage abhangen waren, ich habe dann doch lieber eines gegessen was nicht ganz so lange gelagert war. Ich habe uebrigens noch nie zuvor ein 2,5 kg Steak gesehen*…

*ich hatte ein deutlich kleineres aber halt trotzdem eine amerikanische Portion, dass 2,5kg Monstrum war laut Karte allerdings zum teilen mit mehreren Leuten gedacht.

This entry was posted in sonstiges. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *